Befragung

Change Management mit Befragung begleiten

Bei umfangreichen Veränderungsprozessen sollten mitarbeiterbezogene Kennwerte erfasst werden. Die Bereitschaft, weitere Veränderungen mitzutragen, ist besonders wichtig und sollte daher mit einem geeigneten Monitoring beobachtet werden. Auch die Bewertung des bisher erreichten Status kann ein Thema einer Change Management-Befragung sein. Die Fragen können dabei sehr speziell auf das Zielunternehmen entwickelt und zugeschnitten werden. Es lassen sich aber auch auf der Basis von allgemeinen Modellen Methoden zum Monitoring von Change-Prozessen erstellen. Hierzu bietet sich z. B. die Systemtheorie an. Hierbei ist es wichtig, in Erfahrung zu bringen, welche Natur die Wechselbeziehung von Unternehmenselementen haben, wie stabil diese sind und welche Parameter der Unternehmensumwelt das System beeinflussen (z. B. Marktparameter wie der lokale Arbeitsmarkt). Der Erfolg oder Misserfolg einzelner Change-Prozesse lässt sich mit Hilfe solcher Bewertungen besser einschätzen. Ziel der Folge-Maßnahmen ist bei systemischer Intervention dann, die Aktivierung von Veränderungsvorrausetzungen. Bei wiederholter Befragung können auch Erfolgsabschätzungen für Change-Prozesse entwickelt werden, die das strategische Controlling unterstützen helfen.



Befragungen

Mitarbeiterbefragung

Vorgesetztenbeurteilung

Gruppenarbeit

Change Management

Qualitätsmanagement

Kundenbefragung


home

info

Befragung zu ...

kontakt

verweise

login

glossar


Demo-Fragebogen


sitemap